15 TAGE : MOTOGRINO AUF DEM JAKOBSWEG DURCH FRANKREICH UND SPANIEN

REISEVERLAUF:

1. Tag: Vom Saarland über Dijon nach Lyon ins Rhônetal
Abfahrt am frühen Morgen über Metz und Dijon in den Raum Lyon zu ersten Zwischenübernachtung. Abendessen und Übernachtung im 3*** Ibis Style Hotel in Lyon.

2. Tag: Vom Rhônetal durch die Auvergne nach Millau (ca. 350 km)
In Richtung Süden führt heute die Route weiter über Saint Etienne und Port Salomon bis Le Puy durch die Auvergne bis nach Millau. Wer hat noch nie von ihr gehört, der längsten Schrägseilbrücke der Welt? Mit 2460 m Länge und 270 m Höhe überspannt sie die Tarn Schlucht. Hier in Millau haben wir das nächste Abendessen und die Übernachtung im 3*** Ibis Hotel Millau reserviert.

3. Tag: Von Millau durch das Garonnetal zum Wallfahrtsort Lourdes (ca. 392 km)
Durch die Cevennen, den südlichen Ausläufern des Französischen Zentralmassivs, verläuft die Tour heute weiter durch die Region Languedoc hinüber zum Rand der Pyrenäen in den wohl bekanntesten Wallfahrtsort der Welt nach „Lourdes“. Abendessen und Übernachtung im 4**** Hotel Mediterranee in Lourdes.

4. Tag: Von Lourdes durch den Pyrenäen Nationalpark nach Pamplona (ca. 250 km)
Entlang des Pyrenäen Nationalparks verläuft die Tour weiter in Richtung spanischer Grenze. Hinter Larrau verlassen wir Frankreich und erreichen über Espinal unser nächstes Ziel, Pamplona. Abendessen und Übernachtung im 4**** Hotel Zenit in Pamplona.

5. Tag: Von Pamplona über Santo Domingo de la Calzada nach Burgos (ca. 250 km)
Wie es sich für richtige Pilger gehört, haben wir auf dem Pilgerweg durch Nordspanien kleine attraktive Routen gewählt. Von Pamplona geht es weiter Richtung Westen über Santo Domingo de la Calzada zu unserem nächsten Ziel nach Burgos. Abendessen und Übernachtung im 3*** Hotel Gludad de Burgos in Burgos.

6. Tag: Von Burgos durch Kastilien nach Leon (ca. 290 km)
Wir verlassen Burgos weiter in westlicher Richtung über kleine Routen durch Kastilien zu unserem nächsten Übernachtungsort nach Leon. Die gotische Kathedrale und die Basilika San Isidoro begrüßen uns schon aus der Ferne. Abendessen und Übernachtung im 4**** Conde Luna Hotel in Leon.

7. Tag: Von Leon über Torre Del Bierzo nach Santiago de Compostela (ca. 270 km)
Heute am Nachmittag werden wir unser Ziel „Santiago de Compostela“ erreichen. Über Torre del Bierzo und Sarria kommen wir zur Stadt des heiligen Jakobus. Abendessen und Übernachtung im 4**** Hotel Congreso in Santiago de Compostela.

8. Tag: Santiago de Compostela – Besichtigungsprogramm
Bustransfer in die Innenstadt und geführte Stadtbesichtigung mit deutschsprachiger Reiseleitung sowie Besuch der Kathedrale. Anschließend Freizeit in Santiago de Compostella. Abendessen und Übernachtung im 4**** Hotel Congreso in Santiago de Compostela.

9. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung in Santiago de Compostela (ca. 210 km)
Heute ist Freizeit angesagt und Gelegenheit zum Kap Finisterre (finis terrae – „Ende der Erde“) zu fahren. Abendessen und Übernachtung im 4**** Hotel Congreso in Santiago de Compostela.

10. Tag: Von Santiago de Compostella über Lugo in den Raum Oviedo/Gijon (ca. 330 km)
Die erste Etappe unserer Rückreise beginnt heute gen Norden Richtung Baskenland. Die Etappe verläuft auf kleinen Straßen zu unserem nächsten Etappenziel nach Oviedo. Abendessen und Übernachtung im 3*** Hotel Ciudad in Gijon.

11. Tag: Von Gijon entlang des Atlantiks zum Golf von Biskaya nach Bilbao (ca. 335 km)
Durch den nördlichsten Teil Spaniens führt heute unser Weg. Bei Comillas treffen wir auf die Atlantikküste. Entlang des Golf von Biskaya erreichen wir am späten Nachmittag unser Etappenziel Bilbao. Abendessen und Übernachtung im 4**** Hotel PalacioOriol in Santurce.

12. Tag: Von Bilbao über San Sebastián nach Lourdes (ca. 350 km)
Vorbei an San Sebastián geht es weiter Richtung Nordosten in den Raum Lourdes zur nächsten Zwischenübernachtung. Abendessen und Übernachtung im 4**** Hotel Mediterranee in Lourdes.

13. Tag: Von Lourdes zur Gorges du Tarn nach Millau (ca. 340 km)
Von Lourdes in westlicher Richtung gelangen wir wieder in den Naturpark Grands Causses nach Millau. Abendessen und Übernachtung im 3*** Hotel Ibis in Millau.

14. Tag: Von Millau durch durch den Nationalpark der Chevennen nach Macon (ca. 453 km)
Unsere vorletzte Etappe nach Macon verläuft durch den Nationalpark der Chevennen in Richtung Le Puy zur Rhône. Entlang der Saone erreichen wir am späten Nachmittag Macon. Abendessen und Übernachtung im 4**** Novotel Macon Nord in Macon.

15. Tag: Heimreise nach Deutschland
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

LEISTUNGEN:

• 1 x Übernachtung in Lyon im 3*** Ibis Style Hotel

• 2 x Übernachtungen in Millau im3*** Ibis Millau

• 2 x Übernachtung 4**** Mediterranee Hotel in Lourdes

• 1 x Übernachtung 4**** Zenit Hotel in Pamplona

• 1 x Übernachtung im 3*** Hotel Gludad in Burgos

• 1 x Übernachtung im 4**** Conde Luna Hotel in Leon

• 3 x Übernachtungen im 4**** Hotel Congreso in Santiago de Compostela

• 1 x Übernachtung im 3*** Hotel Cludat in Gion

• 1 x Übernachtung im 4**** Palacio Oriol Hotel in Santurce

• 1 x Übernachtung im 4**** Novotel Macon Nord in Macon

• Eine Pilgerurkunde in Santiago de Compostela

• Hotels der gehobenen Mittelklasse

• 14 x Frühstück /Frühstücksbuffet

• 14 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet

• Deutschsprachige Führung in Santiago de Compostela

• Bustransfer in Santiago de Compostela

• 13 geführte Tagesetappen lt. Reiseverlauf

• Sichere Abstellmöglichkeiten für die Motorräder an den Hotels

• Kostenloser Gepäcktransport im Begleitfahrzeug

• Informationsmappe mit Routenplänen

  • Infos zu diesem Termin

  • Datum: 01.08.2018 bis 15.08.2018 Dauer: 15 Tage
  • Treffpunkt: Auf dem Firmenparkplatz von REISEN & ERLEBEN MOTORRADREISEN in 66606 St.Wendel
  • Anbieter: REISEN & ERLEBEN MOTORRADREISEN Werner GmbH
Preis: 1580.00 €
  • Schwierigkeitsgrad
  • On/Offroad-Anteil in %: 100/0

Kontakt:

Jürgen Werner

Frankfurter Strasse 1, 66606 St.Wendel (mx)

Tel. 06851-8000 890 E-Mail:

Weitere Links zum Ereignis:

http://www.reisenunderleben.net/index.php?pg=tou

Dieses Ereignis wurde 57 Mal angesehen.