Schreib es treffender

Mir ist aufgefallen, dass bei vielen Ereignissen das wichtigste Wort fehlt: "Motorrad". Da steht "Tour", aber nicht "Motorradtour". Und "Touren" gibt es viele, nicht nur die mit dem Motorrad. Ich erwähne das, weil es darum geht, dass Menschen etwas bestimmtes suchen und bei uns auch das richtige finden können.  Wenn die etwas suchen, was geben diese Menschen  dann wohl in die Suchmaschinen ein? Wer das wissen wil,l dem kann man helfen unter http://www.keywordindex.de/Motorradtouren. Hier kannst du anhand deines Suchbegriffes sehen, welche Formulierungen zu diesem Suchbegriff am meisten gewählt werden. Hier am Beispiel Motorradtouren. Diese sollten dann auch in der Überschrift und in der Ereignisbeschreibung erscheinen. Denn google kann nur das finden, was da steht. Also, macht nicht den Feher und setzt Wissen voraus, sondern macht euch daran die richtige Formulierung zu wählen. Das ist wie eine Wegbeschreibung, die aus gutem Grund zu dir führen soll. Also, muss da eine ordentliche Wegbeschreibung stehen.

Noch schlauer kann man sich mit Hilfe der Google AdWords Suche machen. Da gibst du ein, was zu deinem Ereignis passt: Motorradtour Eifel z.B. Dann schaust du, welche Formulierung am meisten gewählt wird. Oder ob Du besser zwei bis drei unterschiedliche Formulierungen wählst. "Motorrad Eifel" wird z.B. 1.900 mal pro Monat gesucht, "Motorradtour Eifel" 880 mal pro Monat, "geführte Motorradtouren" 1.300 mal pro Monat und so weiter. Somit kannst du mit einfachen Worten den Sucherfolg nach neuen Kunden stark erhöhen. Wer seine Ereignisse optimieren will, der kann ja die extra eingerichtete Händler Hotline anrufen.

Kontrolliere eine Woche nachdem du dein Ereighnis eingestellt hast selbst, ob Du bei den freien Ergebnissen auch zu finden bist. Wenn nicht, dann checke noch einmal deine textlichen Formulierungen. Sonst wie gesagt, wir helfen gerne.

29.05.2010
Weitere Links: