Vom Quicky bis zum Long distance run

Es gibt nicht die Tour, die Eine, sondern es gibt unzählige Touren. Man muss sich nur die Richtige raussuchen. Manchmal muss es eben schnell gehen und leider auch nicht lange. Aber lieber mal einen klenen Abstecher machen, als gar nicht rauskommen. Und gerade die kurzen Touren machen Lust auf mehr und man schult konstant und konsequent sein Können. An kurzen Touren ist überhaupt nichts auszusetzen. Und seine Gruppe zu treffen, wenn auch nur für ein paar Stunden, ist auch ein tolles Gefühl.

17.03.2010
Weitere Links: