Bremse,  Motorradbremse, ABS, Beläge, einfahren, Bremsflüssigkeit, Bremsleistung, Bremssättel, Bremszangen, Bremsscheiben, Bremsrubbeln, Fading, Integralbremse, Lagerung, Monoblock-Bremszange, Radialpumpe, Radial-Bremszangen, Trommelbremse, ZTL-Bremse,

Die Motorradbremse: Verzögerungstaktik

Worauf es ankommt, damit sollte man sich gut auskennen. Motorradbremsen gehören ganz klar zu den wichtigsten Systemen an einem Motorrad. Und deshalb auch zum Wichtigsten für den Motorradfahrer. Aus diesem Grund sollte man eine hohe Sensibilität im Umgang und im Verständnis mit der Bremse aufbringen. Damit man immer weiss, woran man ist. Wer die Bremse kennt, der kennt sich aus, wenn es darauf ankommt. Doch welches Bauteil übernimmt welche Aufgabe bei der negativen Beschleunigung? Die wichtigsten Fakten im Überblick.

Stichworte sind hier: ABS, Beläge, Beläge einfahren, Bremsflüssigkeit, Bremsleistung, Bremssättel, Bremszangen, Bremsscheiben, Bremsrubbeln, Fading, Integralbremse, Lagerung, Monoblock-Bremszange, Radialpumpe, Radial-Bremszangen, Trommelbremse und ZTL-Bremse. Alles klar?!

 

Den ganzen Artikel hier lesen

29.12.2010
Weitere Links: